Wir haben lange Zeit nichts von uns hören lassen, aber wir haben im Hintergrund an den technischen Vorrausetzungen gearbeitet, um zeitlich begrenzte Events zu implementieren. Dies hat sich gleich zu einem größeren Projekt ausgewachsen, um keine Konfrontationen mit dem bestehenden Spiel heraufzubeschwören.

Die guten Neuigkeiten sind, es kann nicht mehr lange dauern. Wir testen gerade einen Höllenritt auf einer Minenlore auf einem unterirdischen Schienenparcour. Mit voller Speed mußt du durch die unterirdischen Stollen steuern, Weichen richtig stellen, herabfallende Felsbrocken sprengen und dich vor Fledermausschwärmen ducken.

Um auf diesem unterirdischen Achterbahn zu fahren, müßt ihr auf allen Inseln neue Tokens einsammeln, die zufällig verteilt werden und zwar auf euren eigenen Inseln, wie auch bei den Inseln, die ihr angreift. Doch für den Anfang und zum Ausprobieren gibt es Freifahrten für jeden zu Beginn des Events.

Noch dieses Monat sollte es soweit sein, dass wir es releasen können. Haltet uns die Daumen, das alles gut geht und wir nicht allzu viele Fehler finden. Und für alle noch eine Vorschau:

Höllenritt mit der Minenlore

Und eine persönliche Anmerkung off topic: durch Europa zieht gerade eine Welle der Solidarität mit der Ukraine, der auch wir uns nicht verschliessen wollten. Wir haben eine Unterkunft für eine Familie mit 3 Kindern organisiert. Dies hat uns zwar auch ein wenig Zeit gekostet, doch mit den Bildern der vielen flüchtenden Kinder vor Augen, konnten wir nicht anders. Der Krieg ist gerade mal 400 km von unserer Stadt entfernt und das Leid dort ist unermesslich.

Kategorien: Sonar Islands

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.